Zerbolesch – Und wenn sich auch nichts gutes findet…

Der gebürtige Düsseldorfer und Vollblutfortune Henry ’Hank’ Zerbolesch versteht sich als freiberuflicher Sekretär des Lebens; schreibt, was immer es ihm diktiert und macht bei seinen Wegen durch die Republik Halt auf diversen Poetry Slam,- und Kleinkunstbühnen.
Vor einiger Zeit beendete er sein Nomadendasein abrupt, lies sich in Wuppertal nieder und lebt, trinkt und schreibt seitdem über den prachtvollen Dächern der Nordstadt.

(Foto: deraether.de)

flattr this!

This entry was posted in Lyrik, Poetry Slam and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>