Tobi Katze – Und es ist trotzdem Poesie (inkl. Hidden Track)

Tobias Rauh nennt sich Katze und warum, weiß eigentlich keine Sau, aber tut auch nichts zur Sache. Es klingt halt gut und das gönnt er sich. Katze ist in der deutschlandweiten Slammerszene kein Unbekannter. Er stromert durch die Clubs, an die Open Mics und sammelt Fans, wie andere Briefmarken. Vor allem in seiner Heimatstadt Dortmund, wo Katze seit dem Studium der angewandten Literaturwissenschaften wohnt, ist er in der Literaturszene einer von den ganz Großen. Also einer von denen mit der ganz großen Klappe: zusammen mit Murat Kayi, Torsten Sträter und Fräulein Nina veranstaltet er regelmäßig die Lesenbühne „Guten Tacheles“, zusammen mit Laura Reichel, Rainer Holl und Murat Kayi seit wenigen Monaten die sehr erfolgreiche Leseshow „SchreibGut“. Der freiberufliche Autor und Filmemacher arbeitet in diversen poetischen Projekten, u.a. gibt er Workshops für Kids zum Thema kreatives Schreiben und Lyrik. Der Lesart-Festival-Preis, den er 2008 einheimste, flüsterte ihm ein, ab jetzt alles auf eine Karte zu setzen. Auf die Katzekarte, auf der stand: “Leg los, mach Literandale und bring sie unters Volk!” – und so tut er´s. Bald auch in Eurer Stadt. (Foto: Thomas Coyle)

flattr this!

This entry was posted in Lyrik, Poetry Slam and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.