No Limit – Denkanstoß

Er sprengt Mauern mit verbalem TNT. Er baut Brücken aus lyrischem Beton. Manche sagen, es liegt nur ein schmaler Grat zwischen Genie und Wahnsinn. Stimmt nicht! Dazwischen steht No Limit. Als Rapper hat er angefangen, als Poet führt er Sprache zu neuen Ufern. Manchmal muss man Menschen halt nicht erzählen was sie hören wollen, sondern was sie hören sollten. Und damit hört er nicht auf bevor er nicht die Welt gerettet hat.

 

flattr this!

This entry was posted in Hörspiel, Lyrik, Poetry Slam and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.