Marco von Damghan – Robert U.

Marco von Damghan steht seit 2012 auf Slambühnen und gewinnt seither jeden einzelnen Slam, wenn er ihn nicht verliert. Nachdem er 2011 sein Abitur gemacht hat, begab er sich zunächst auf die Reise durch’s mittelalterliche Italien, um sich in Form Ezio Auditores auf die Suche nach dem Edensplitter zu machen. Wenn Marco aufgund seiner iranischen Wurzeln nicht gerade an der ‘zufälligen’ Kontrolle aufgehalten ist, trägt er Gedichte vor, die sich mit allem beschäftigen, das er so richtig scheiße findet. Wer seine Texte nicht mag, kann ihn beim ‘Digger Slam’ in Hamburg gerne mal darauf ansprechen, diesen organisiert und moderiert er nämlich.

flattr this!

This entry was posted in Kurzgeschichte, Poetry Slam and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.